Die Bibliothek ist offen für dich!

Jeweils Montag  und Donnerstag in der Früh ab 7.45. - 8 Uhr

Hole dir bitte rechtzeitig ein neues Buch für die rotierende Lesestunde.

 

Projekttag für die 2. und 3. Klassen im Nationalpark Thayatal

Bei idealen Wetterbedingungen erkundeten die drei Klassen  den Nationalpark mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.

Die 2. Klasse buchte den Workshop "Der Wildkatze auf der Spur". Die Rangerin Patricia begab sich mit den Kids auf eine wilde Exkursion in den Lebensraum der Wildkatzen. Die Kinder lernten auf spielerische Art die Unterscheidungsmerkmale zwischen Haus- und Wildkatzen kennen und erfuhren, mit welchen Methoden im Nationalpark die Wildkatze erforscht und nachgewiesen wird. Das absolute Highlight bildete die Fütterung von Kater Karlo mit 3 Küken in der Wildkatzenanlage.

Die 3. Klassen nahmen am Workshop "So ein Gekrabbel" teil und machten sich auf die Suche nach Tausendfüsser, Spinnen und Co, verfolgten Tierspuren und erforschten Geruch und Geschmack des Waldes.

Das Lehrerteam ist sich einig - ein gelungener Vormittag in der Natur.

 

Gebratene Erdäpfel für die 1. Klasse

Nach der erfolgreichen Erdäpfelernte, die die 1. Klasse in Biologie durchführte, wurden diese in der Schulküche verarbeitet. Die Kinder stellten sich sehr geschickt an und verteilten die geschnittenen und gewürzten Erdäpfelscheiben auf die Backbleche. Nach ca. 30 Minuten waren die köstlichen Erdäpfel fertig und landeten in den Mägen der Kinder. Dazu gab es einen köstlichen Dip. Es war gleich eine gelungene Lerncoachingstunde, in der es um Zusammenarbeit ging.

 

Sportliche Herausforderung mit dem Trendspiel "Spikeball"

Eines der neuen Spielesets, die von der Schule angekauft wurden, wird "Spikeball" genannt. Es spielen immer vier Personen. Zwei gegen zwei, wobei der Ball ins Netz geschlagen werden muss. Es ist ein Reaktionsspiel, das viel Konzentration erfordert - und natürlich Spaß macht.

 

Die Welt der Magnete

Der aktuelle Lernstoff für die 4. Klasse behandelt das Thema Magnet. Die SchülerInnen entdeckten mit Eisenpulver, dass es ein Magnetfeld gibt.

 

Neues Sportgerät gleich ausprobiert

In den Ferien wurden verschiedene neue Sportgeräte angekauft, die sehr gut im Freien verwendet werden können. Diese Woche probierten die Burschen aller Klassen "KanJam" aus. Das ist ein Frisbeesportspiel, bei dem man eine Frisbeescheibe direkt an oder in eine "Tonne" (Kan) wirft, oder der Mitspieler kann sie auch in die Tonne schlagen. Gespielt wurde in Zweierteams, wobei viel Geschick gefragt war.

 

Erdäpfelernte 1. Klasse

Die Kinder der ersten Klasse konnten mit ihrer Biologielehrerin Frau Zechmeister die reifen Erdäpfel ernten. Eingepflanzt wurden diese im vergangenem Schuljahr von der vorigen 4. Klasse. Die Knollen wurden in einem Korb gesammelt und nächste Woche werden sie verarbeitet.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

 

Am Montag, den 6.9.2021 treffen wir uns um 8 Uhr in der Schule. Die Kinder können ab 7.45 in das Schulgebäude. Beim Eingang werden von den Lehrkräften die Einwilligungserklärungen zu den COVID-19 Antigentests abgesammelt. Unterrichtsende 9.40 Uhr.

Außerhalb des Klassenzimmers wird ein MNS getragen. Für schulfremde Personen gilt die 3 G Regel.

 

Das Team der MS Pulkau freut sich auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr - und wie ihr sehen könnt, die Schulbücher warten schon auf euch!

 

 

Paradeiserpflanzen ganz groß

Ein letztes Update von den Paradeiserpflanzen, die die 3. Klasse mit Frau Zechmeister im Biologieunterricht "aufgezogen" hat . Die Schülerinnen und Schüler konnten in den Ferien fleißig Paradeiser ernten und verarbeiten. Hier die Beweisfotos.